Kontakt

Postanschrift:
SV Opbacher Fügen
z.H. Hannes Mayer
Hochfügenerstraße 7
6263 Fügen

Tel.: 0676 / 943 68 25
Mail: mayer.hannes[at]gmx.at

Ein 0-3 im Kematen zum Tiroler Liga Abschied

Mit einer 0-3 Niederlage am letzten Spieltag in Kematen verabschiedet sich unserer Mannschaft aus der UPC Tiroler Liga. Nach 5 Jahren muss unsere Mannschaft also wieder den Gang in die Landesliga antreten. Es ist dies der 3 Abstieg aus der höchsten Spielklasse Tirols in unserer Vereinsgeschichte.

Die letzte beiden Niederlagen in Kematen und zuhause gegen den SVI waren nochmals ein Spiegelbild einer verkorksten und von abermals sehr vielen schweren Verletzungen geprägten Saison. Am Ende fehlten 7 Punkte auf das rettende Ufer, die wir aufgrund der Niederlagen gegen die direkte Konkurrenz aufgerissen haben. Mit 26 Punkten und einem Torverhältnis von 27:52 geht also die Tiroler Liga Saison 2016/2017 zu Ende.

Mit Ende der heurigen Saison verlassen auch zahlreiche Spieler den Verein: So geht mit Kapitän Stefan Angerer nach 7 Jahren die Ära unsere Abwehrchefs zu Ende. Keeper Kristjan Basic, ein sicherer und verlässlicher Rückhalt unserer Mannschaft verlässt ebenfalls unseren Verein. Leider verlässt uns auch mit Mario Sporer eine tragende „Fügener-Säule“ Richtung Regionalliga zum SC Schwaz. Stürmer Daniel Wechselberger zieht die Liebe und der Beruf Richtung Salzburg. Fusballtechnisch geht’s für unseren Top-Torschützen beim TSU Bramberg weiter. Lukas Widner und Rupert Wildauer legen eine Pause ein und stehen auch bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung. Auch Co-Trainer Manuel Hotter verlässt unseren Verein und wird neuer Cheftrainer beim FC Buch. Der SV Fügen bedankt sich bei allen Spielern, die mit Ende der Saison den Verein verlassen, für den Einsatz für unseren Verein und wünscht für die sportliche- sowie private Zukunft alles Gute.

Unsere sportliche Leitung arbeitet derweil auf Hochtouren für die Landesliga Saison 2017/2018, die am 8. Juli mit dem traditionellen Testspiel bei Maria Alm eröffnet wird. Natürlich wird es auch einige Neuzugänge im Team von Trainer Thomas Pfeiler geben, diese werden Anfang Juli präsentiert.

Der SV Opbacher Fügen bedankt sich bei seinen Fans für die Unterstützung in der Saison 2016/2017 auf das herzlichste. Wir freuen uns schon jetzt, nach einer kurzen Sommerpause auf die neue Saison in der Landesliga Ost, wo zahlreiche Derbys auf dem Programm stehen.